>

Apotheker (w/m/d) Bereich Verträge Arzneimittel und Heilmittel in Dresden

Einstiegsart
Berufserfahrene, Studenten & Berufseinsteiger
Region
Sachsen
Stellentyp
höhere Fachebene
Tätigkeitsbereich
Versorgungs- und Vertragsmanagement
Vergütungsgruppe
Entgeltgruppe 11 IKK-TV
Standort
01099 Dresden
Sachsen

Über uns

Die IKK classic ist die größte Innungskrankenkasse Deutschlands. Durch die enge Verbindung zum Handwerk ist das Anpacken Teil unserer DNA - wir reden nicht nur, wir machen.

Die Gesundheit unserer Versicherten steht dabei an erster Stelle, genau wie unsere mehr als 6.500 Mitarbeitenden. In einer angenehmen Arbeitsatmosphäre bieten wir Ihnen Flexibilität, Gestaltungsspielraum und Chancen zur Weiterentwicklung. Wir zeigen Haltung - leben Diversität und Integration. Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung.

Wollen Sie sich mit uns für die Gesundheit engagieren? Dann machen Sie mit!

Ihre Aufgaben

  • Sie bündeln und bewerten fachliche Informationen und bereiten Entscheidungen zu Verhandlungsdossiers, strategischen Fragestellungen oder operativen Handlungsoptionen vor.
  • Sie erarbeiten eigenständig sowie nach Vorgaben arzneimittelvertragliche, arzneimittelrechtliche oder arzneimittelversorgungsrelevante Sachverhalte auf.
  • Sie sind für die Koordinierung der Zusammenarbeit zwischen ApothekerInnen und weiteren Personen, auch organisationsübergreifend, zu vertragspolitischen oder versorgungsrelevanten Themen zuständig.
  • Sie führen Verhandlungen und Verfahren zum Abschluss von Rabattverträgen von der Vorarbeit (Wirkstoffauswahl, Rabattmodell, Verfahrensart) ggf. in Zusammenarbeit mit weiteren Mitarbeitenden im Team Verträge Arzneimittel und Heilmittel durch bis hin zur Nachbereitung.
  • Sie arbeiten themenbezogen in Projektgruppen mit.
  • Sie vertreten der IKK classic vorrangig bei regionalen Beratungen und Sitzungen, aber auch auf Bundesebene z.B. Beteiligung an Erstattungsbetragsverhandlungen beim GKV-SV.

Das bringen Sie mit

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Pharmazie.
  • Sie verfügen idealerweise über Zusatzqualifikation, z.B. auf dem Gebiet der Gesundheitsökonomie, Versorgungsforschung, klinischer Pharmazie.
  • Sie bringen Erfahrung in Datenarbeit; Prozess-, Qualitäts- oder Projektmanagement mit und verfügen idealerweise über weitere Kenntnisse im Bereich von Arzneimittelverträge, Daten- und Technikaffinität und bringen Englischkenntnisse mit.
  • Sie haben eine ausgeprägte eigenständige Arbeits- und Denkweise.
  • Sie können in Konfliktsituationen durch eigene Kompromissbereitschaft zur Annäherung der unterschiedlichen Standpunkte und Interessenlagen der Beteiligten und zu einer konstruktiven Lösung beitragen bzw. die Konfliktbeteiligten zu einem gemeinsamen Ergebnis führen

Wir bieten Ihnen

Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 11 IKK-TV

Eine befristete Anstellung als Elternzeitvertretung

  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer selbständig steuerbaren Gleitzeit
  • Mobiles Arbeiten nach Stelleneignung für eine selbstbestimmte, ausgewogene Work-Life-Balance
  • Leistungsgerechte sichere Tarifvergütung des Öffentlichen Dienstes und eine attraktive Familienzulage
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie eine gute Altersversorgung
  • 30 Tage Urlaub; Heiligabend und Silvester sind arbeitsfrei
  • Mitarbeiterangebote wie Corporate Benefits sowie einen finanziellen Zuschuss zu Teamevents und zum Deutschlandticket
  • Internes betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten für Ihre Gesundheit
  • Weiterbildungsangebote u. a. über unseren Online-Campus

  • Als inklusives Unternehmen schätzen wir Vielfalt und setzen uns für die berufliche und soziale Inklusion ein, weshalb schwerbehinderte Bewerbende bei gleicher Eignung ‎besonders berücksichtigt werden. Bei der Arbeitsplatzgestaltung werden behinderungsbedingte Nachteilausgleiche berücksichtigt.
  • Alle unsere Stellen mit und ohne Führungsverantwortung können grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden. 
  • Wir möchten den Anteil von Frauen in gehobenen Fachstellen und Führungspositionen erhöhen. Insbesondere Frauen sind ermutigt und aufgefordert sich zu bewerben.

Jetzt bewerben!

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 4. März 2024. Nutzen Sie dafür einfach unser praktisches Bewerbungstool und fügen Sie dort bitte Ihr Motivationsschreiben und den Lebenslauf bei. 

Kontakt:

Sarah Alberto
Tel: 0351 4292-231545